Eilendorf Bahnhof

Aktuelle Situation


image

eilendorf_trespass525

image

eilendorf_trespass2525

eilendorf-327wide

Your text here.

Mögliche Verbesserungen


image

eilendorf-option-1

image

eilendorf-option-2

image

eilendorf-option-3

image

eilendorf-option-4

Hintergrund

Die Zugangssituation am Eilendorfer Bahnhof soll verbessert werden – was können wir tun?

Das problem: Die Zugangswege zu den Bahnsteigen sind mit langen Umwegen über die Brücke Wolfsbendenstraße im Westen oder den Nirmer Tunnel im Osten verbunden. So kommt es häufig vor, dass Personen unerlaubt die Gleise queren, obwohl schnelle Güter- und Personenzüge den Bahnhof passieren. Zudem ist es schwierig geeignete Standorte für Infrastruktur wie Fahrradabstellanlagen, Fahrkartenautomaten, etc. zu finden. Des Weiteren sollen die Bahnsteige auf 76cm Höhe angehoben werden, um einen barrierefreien Einstieg in die Züge zu ermöglichen.

Lösungen finden: Die Stadtverwaltung, der Aachener Verkehrsverbund und die RWTH Aachen University arbeiten gemeinsam mit den europäischen Partnern und der Eilendorfer Bevölkerung daran, eine Planung für eine Umgestaltung des Bahnhofs zu erstellen. Der geplante Umbau soll dazu führen, dass der Bahnhof Eilendorf besser mit dem Zentrum von Eilendorf verbunden wird und somit auch bei den Bürgerinnen und Bürgern sichtbarer wird.

Erfahren Sie mehr über die Homepage der Stadt Aachen.

Die wichtigsten Fakten


700 Fahrgäste nutzen den Bahnhof an jedem Werktag
Die Züge fahren alle 30 Minuten mit direkten Verbindungen nach Heerlen, Aachen, Düren
Der Fußweg zwischen den Bahnsteigen beträgt über 300 Meter.

Was ist bisher passiert?

Machbarkeitsstudie

Im Jahr 2013 hat eine Machbarkeitsstudie vier Möglichkeiten aufgezeigt, den Zugang an der Station zu verbessern : eine neue Brücke bzw. einen neuen Tunnel sowie die Erweiterung der bestehenden Brücke die Aufweitung des bestehenden Tunnels.
Bürgerbeteiligung

Die erste Vorstellung und Diskussion der Ergebnisse der Machbarkeitsstudie fand im Oktober 2013 statt.Die Ideen und Anregungen der Bürgerinnen und Bürger werden in die weiteren Planungsphasen berücksichtigt und die Ergebnisse auf dieser Website vorgestellt.
Studentische Masterclass

Studendierende aus Frankreich, den Niederlanden, Großbritannien und Deutschland besuchten Eilendorf als Teil einer internationalen studentischen Masterclass und planten ihre eigenen Visionen für Verbesserungen am Eilendorfer Bahnhof.
Mehr
Beteiligung junger Meschen

Wir sind bestrebt, die Ideen und Gedanken von Kindern und Jugendlichen aus Eilendorf zu hören.Wie soll sich aus ihrer Sicht die Situation am Bahnhof verändern?Weitere Details werden an dieser Stelle folgen.
Bahnhof-Aktionsplan

Unter Beteiligung der lokalen Gemeinschaft werden mit den Projektpartnern Planungen erarbeitet, die die Grundlage für die zukünftige Entwicklung des Bahnhofs darstellen.

Auf der Karte


Kontakt



Finden Sie heraus, wie Sie sich einbringen können: info@citizensrail.org.

Lokale Partner


Stadt Aachen

AVV

RWTH Aachen University