Engagement in der Gemeinde

Soziale Ausbreitung, damit sich mehr Menschen engagieren

Citizens‘ Rail setzt sich an der Basis mit Jugendlichen, Familien, Studenten, Frauen, Senioren und Firmen ein, um für einen verbesserten Zugverkehr und sozialen Zusammenhalt zu sorgen.

Einige unserer Partner verfügen über umfangreiche Erfahrungen hinsichtlich Engagement in Gemeinden, während dies für andere eine neuere Herangehensweise ist. Wir lernen voneinander, um Andere zu unterstützen, Vorbehalte gegen den Zugverkehr zu überwinden – sei es fehlende Aufklärung über die Angebote der Bahn oder wie man Fahrkarten kauft und Fahrpläne findet.

Falls Sie eine Gruppe in einem unserer fünf Projektorte kennen, die sich engagieren möchte, senden Sie eine E-Mail an info@citizensrail.org oder ein Tweet an @citizensrail.

Was passiert gegenwärtig?

Gemeindebotschafter

In Burnley arbeiten die innovativen Northern Community Ambassadors mit Schulen, ethnischen Minderheiten und anderen Gruppen, um Vorbehalte gegen den kommunalen Zugverkehr zu verstehen und abzubauen.
Engagement in Schulen

In Devon werden für Schulkinder Ausflüge veranstaltet, um sie an Reisen mit der Bahn heranzuführen. Der Leiter der East Lancashire Community Rail Partnership wird auch Schulkinder aus dem Bezirk Burnley einbeziehen.
Freiwillige Tätigkeiten

Freiwillige Tätigkeiten an Bahnhöfen der Riviera Line in Devon werden als eine Methode genutzt, um die Einrichtungen zu verbessern und gleichzeitig den Menschen ein Gefühl der Mitverantwortung für „ihren“ Bahnhof zu vermitteln.
Gemeindeforen

Gemeindeforen werden in Aachen und Parkstad Limburg organisiert, um den Anwohnern und örtlichen Firmen zu ermöglichen, an der Planung von Bahnhofsverbesserungen und komplett neuen Bahnhöfen teilzuhaben.