Nagelneue Bahnhöfe bauen

Die Beteiligung der Bürger vor Ort ist bei der Planung neuer Bahnhöfe von zentraler Bedeutung. Durch Versammlungen, soziale Netzwerke, Veranstaltungen und Umfragen können Sie die lokale Gemeinde nicht nur informieren, sondern ihr auch ermöglichen, eigene Perspektiven einzubringen und die Pläne mitzugestalten.

Dies kann so fundamentale Fragen beeinflussen wie die folgenden:

  • Wo soll sich der neue Bahnhof befinden?
  • Wie soll er an den anderen öffentlichen Nahverkehr angebunden werden?
  • Welche Einrichtungen sollten Priorität haben?

Indem Sie die Menschen in einem frühen Stadium einbeziehen legen Sie legen den Grundstein für ein positives Engagement der Gemeinde nach der Eröffnung des Bahnhofs.

Inspiration


Richterich
Aachen (Deutschland)

Der Stadtrat von Aachen hat Studenten der RWTH Aachen gebeten, eine Anwohnerbefragung durchzuführen, um die Entscheidung über den besten Standort für einen neuen Bahnhof im Bezirk Richterich zu unterstützen. Die Studenten stellten eine starke öffentliche Unterstützung für den neuen Bahnhof fest, wobei 80 % der befragten Anwohner gerne in die Planung der neuen Einrichtungen eingebunden werden wollen.

Die Studenten haben 660 Bürger in persönlichen Gesprächen und Online-Umfragen befragt. Sie stellten Fragen über den Umfang an Beteiligung, den die Menschen beim neuen Bahnhofsprojekt wünschen, sowie über die Präferenzen der Bürger im Hinblick auf Fahrtziele und die Wahl zwischen den Nord- und Südvarianten des Plans. Die Ergebnisse stellten sie während einer internationalen Masterclass für Studenten vor. Mehr erfahren.


Kerkrade-West
Parkstad Limburg (Niederlande)

Die regionale Behörde, der Gemeinde-Zweckverband Parkstad Limburg, hat sich mit der örtlichen Gemeinde zusammengetan, um Pläne für einen neuen Bahnhof zu entwickeln und so einen besseren öffentlichen Nahverkehr und größere Beschäftigungsmöglichkeiten in diesen ehemaligen Bergbaubezirk zu bringen.

Im Rahmen des Citizens‘ Rail Projekts bildete sich eine Projektgruppe, u. a. mit Bürgern und Firmen aus dem Ort, um an Plänen für den Bahnhof zu arbeiten. Die bisher gemachten Vorschläge der Gruppe umfassen eine Änderung der örtlichen Busstrecke, damit sie näher am geplanten Bahnhof und an der Einkaufsmeile verläuft, und eine Verbindung des Bahnhofs zu landschaftlich schönen Spazierwegen. Lesen Sie weiter.


Newcourt
Devon (UK)

Newcourt wurde 2015 eröffnet und ist Devons erster neuer Bahnhof seit 20 Jahren. Die Gemeindebeteiligung war so enorm, dass sogar schon lange vor Baubeginn eine Anwohnerinitiative namens Friends of Newcourt Station ins Leben gerufen wurde. Die Gruppe zeichnete eine Chronik des Baufortschritts auf, indem sie regelmäßig Fotos auf ihrer populären Facebook-Seite veröffentlichte.

Die Gruppe wird jetzt ihre Zeit und Fähigkeiten freiwillig zur Verfügung stellen, um sich um den neuen Bahnhof zu kümmern. Unterstützt werden sie dabei von der Nutzergruppe der Bahnlinie, ihrer Gemeinde-Bahnpartnerschaft, dem Grafschaftsrat, dem Stadtrat und dem Bahnbetreiber.

Das Avocet Line Community Rail Forum, das dreimal pro Jahr stattfindet, bietet diesen Interessengruppen und anderen die Möglichkeit, Fragen, Fortschritte und zukünftige Pläne für den Bahnhof zu diskutieren. Mehr erfahren.

Erfahren Sie mehr von Menschen, die es gemacht haben

Kai Mohnen ist Planer für öffentlichen Nahverkehr beider Stadtverwaltung Aachen in Deutschland. Im Rahmen des Citizens’ Rail Projekts hat er mit den Bürgerinnen und Bürgern vor Ort zusammengearbeitet, um sie bei den Entscheidungen zu drei Bahnhöfen einzubeziehen, einschließlich des vorgeschlagenen neuen Bahnhofs in Richterich.

In diesem Video beschreibt er die verschiedenen Techniken, die die Stadtverwaltung angewandt hat, um die Meinungen der Bürger vor Ort einzuholen – und wie diese Herangehensweise sich auf Erfahrungen von britischen und französischen Partnerorganisationen stützt.

Er bekräftigt, dass eine frühe Bürgerbeteiligung der Schlüssel ist, damit die Menschen spüren, dass sie ein echtes Mitspracherecht bei der Entwicklung ihres Bahnhofs haben.

Ihr Beitrag


Falls Sie eigene Fallstudien, Ressourcen oder Ideen zu diesem Abschnitt des Instrumentariums (oder einem anderen) beisteuern möchten, dann fügen Sie bitte einen Kommentar am Ende dieses Artikels hinzu.

Alternativ können Sie eine E-Mail an our lead partner DCRP schreiben oder unter +44 1752 584777 anrufen, um unseren Hauptpartner, die Devon & Cornwall Rail Partnership, anzusprechen.

Mehr aus dem Toolkit

Secured By miniOrange